Mit der Aktion «Eine Million Sterne» werben wir von Caritas für mehr Solidarität mit Menschen, die mit wenig Geld den Alltag bestreiten müssen. In der Schweiz waren bereits vor der Pandemie über 1.2 Million Menschen armutsgefährdet oder -betroffen. Durch die Corona-Krise sind noch viele mehr in finanzielle Not geraten und brauchen unsere Unterstützung.

Unsere Solidarität ist gefragter denn je!

29.10.2020

In der Schweiz müssen über 1.2 Millionen  Menschen mit wenig Geld auskommen. Ihr Alltag ist häufig geprägt von Verzicht und Sorgen. Die Corona-Pandemie hat die Lage vieler Menschen zusätzlich noch verschlimmert. Caritas macht mit der Solidaritätsaktion «Eine Million Sterne» auf diese Menschen aufmerksam und ruft dazu auf, sich mit Armutsbetroffenen solidarisch zu zeigen.

Setzen Sie mit einer Wunschkerze ein Zeichen der Gemeinschaft und Solidarität!

Auf www.wunschkerze.einemillionsterne.ch können Sie online eine persönliche Wunschkerze erstellen, probieren Sie es aus! Lasse Sie jemanden wissen, dass Sie an sie/ihn denken.